20 Tage BLITZGESCHICHTEN 2# Medienecho

Die lieben lieben Medien – ein Beitrag dazu, wer sich schon so für BLITZGESCHICHTEN interessiert hat.

Wir drei haben nicht völlig faul auf der Plauze gelegen und haben euch 24/7 auf Startnext.de gestalkt; in den ersten 20 Tagen gab es schon Einiges an PR zu tun:

Den Titel „schnellste Maus von Mexiko“ kann man Stephan von Portrait-Foto-Kunst verleihen, der schon am ersten Wochenende mit uns ein Interview über Google Hangouts führte. Demnächst wird sein Gastbeitrag auf kwerfeldein zum Thema „Crowdfunding in der Fotografie“ erscheinen, in dem wir zu Wort kommen.

Am Mittwoch der zweiten Woche hat Tobias von Bild Ruhrgebiet sich mit uns am Opel-Werk 1 in Bochum getroffen – der Artikel erschien am darauffolgenden Freitag und ist auch auf Bild Online verfügbar.

Durch einen Zufall lernten wir in der Goldkante Bochum den überaus charmanten Dirk Krogull kennen, seinerseits einer der Chefredakteure von coolibri. Da wir bei solchen Gelegenheiten keine Gefangenen machen, haben wir ihm BLITZGESCHICHTEN direkt als Beitrag ans Herz gelegt. Der Funke scheint übergesprungen zu sein, denn HIER hat sich jemand echt Mühe gegeben, das Projekt mit den schönsten Worten an den Mann und die Frau zu bringen.

Besonders bedanken wollen wir uns auch bei Thomas Gerwers und PROFIFOTO – denn als CPFP-Gewinner-Crew freuten wir uns außerordentlich über den Online-Beitrag zu BLITZGESCHICHTEN und über die Erwähnung im aktuellen PROFIFOTO-Newsletter.

Außerdem haben wir uns besonders gefreut uns über das positive Feedback der Ruhrpott-Bloggerinnen HEIMATPOTTENTIAL und FEEISTMEINNAME. Beide haben unser Projekt bereits vorgestellt, und wir freuen uns auf Ideen für die weitere Zusammenarbeit mit den Mädels im Rahmen des Projektes.

Bald gibt es uns zum ersten Mal auch on air: Letzten Montag waren wir bei Radio Bochum 98.5 zu Besuch und Ansgar erzählte in kurzen flockigen Sätzen mal was zu BLITZGESCHICHTEN. Freut euch drauf, seine heiße Stimme demnächst mal wieder hören zu dürfen. 😉

Mit der WAZ Bochum hatten wir letzte Woche ein Telefoninterview. Sobald der Beitrag veröffentlicht ist, lassen wir es euch natürlich wissen.

Das lineare Fernsehen zeigt übrigens auch schon Interesse, über uns zu berichten. Dazu mehr, wenn es dann soweit ist. Am besten schaut ihr ab und an auf facebook.com/blitzgeschichten vorbei oder folgt uns auf Twitter @freinachvorn, um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Glück auf und viele liebe Grüße!

Euer FreiNachVorn-Team

Leave a Comment

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search

startnext_logo_2014_original_weissopel_1905